Pflegeruf bei Parkinson

Pflegeruf bei Parkinson

Welche Alternative gibt es zur pneumatischen Rufauslösung, die mehr Impulskraft erfordert, als ich aufbringen kann?

Als im konkreten Einzelfall bedarfsgerecht ist eine [1]Lösung zur Rufauslösung, die [2] durch eine Kraft-Schwelle (nicht aber durch einen raschen Impuls) ausgelöst wird. Die [3] Sensorfläche musste etwa 1,5m zwischen Stuhl und Heizkörper überbrücken.

kanbanStatus: '696'
Problem

Eine im stationären Umfeld versorgte Person kann den Pflegeruf nicht mehr auslösen, weil der Knopf der Rufanlage mehr Feinmotorik erfordert als gegeben.

Ziel

Die betroffene Person kann den Pflegeruf selbständig insbesondere vom Bett und vom Stuhl/Sessel aus auslösen.

Relevanz

Die betroffene Person kann Versorgungsbedarfe zuverlässig äußern - dadurch kann auch die Privatspäre gestärkt werden.

Bisherige Lösung:

  • Die Pflegenden sieht regelmäßig ins Zimmer.

Ressourcen:

  • Die Entscheidung, einen Pflegeruf auszulösen kann frei getroffen werden.
  • Eine Fasi-Pflegerufanlage ist vorhanden.

Laborauftrag:

Finden Sie eine Lösung, mit der der Pflegeruf gezielt und ohne Fehlalarme ausgelöst werden kann.

Begründung der Auswahl:

  • Vertieft wird der Ansatz, die Pflegerufanlage über einen externen Schalter auszulösen, um die bestehende Infrastruktur zu nutzen.

Lösungsansätze:

Sensoren, mit denen ein Notruf (bzw. Hilferuf, Serviceruf) abgesetzt werden kann.

Suchbegriffe

Bei cloudbasierten Spracherkennungssystemen werden Daten in der Cloud bearbeitet, d.h. zur Spracherkennung werden Sprachdateien an die Cloud übertragen. Dadurch kann Kontextwissen aus dem Internet und Künstliche Intelligenz zum Sprachverständnis mit statistischen Methoden berücksichtigt werden.

Suchbegriffe

Lösungsansätze:

  • Der Anspruch an die Feinmotorik wird durch große Flächen reduziert.
  • Feinmotorische Anforderungen an den Nutzer werden durch Akustik-Sensoren umgangen.
  • (Feinmotorische Anforderungen der Hände werden durch Atemgesteuerte Schalter umgangen)
  • Geräte, die an die Pflegerufanlage angeschlossen werden können.
  • Geräte, die die Pflegerufanlage überbrücken

Lösungen
 

Rufauslösung

Kraft-Schwelle

Kraft-Impuls

Sensor-Fläche

Flexibilität

Kommentar

Quittierung

Rufmitteilung

Unklar: Wie ist die Schnur aus Hygienischer sicht zu betrachten?
n.a.
Erweiterungs-Schnüre werden benötigt.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.
n.a.

30 Lösungen mit 8 Kriterien | Legende: Ja, Nein, Bedingt

Ausgewählte Kriterien (Kommentar):

  • Im Praxistest hat sich ein Flächenschalter - improvisiert aus einem abgespannten Zugschalter - bewährt.

Kriterien (Kommentar):

  • Sensorprinzip
    • mechanischer Taster zum drücken
    • pneumatischer Schaltkontakt
    • Zugschnur
    • Notrufkissen
    • Kapazitive Schalter
    • Geräuschmelder
    • Augensteuerung

Evaluation:

Der Hilferuf konnte zuverlässig mit dem Zugtaster Actipull von Acticom ausgelöst werden.

Lessons learnt:

  • Minute 3:54 im Video: Nicht ich (der "Experte") habe das Problem gelöst, sondern die Angehörige Person.
  • Es muss unterschieden werden, ob ein Schalt-Sensor durch einen Impuls ("Geschwindigkeit" des Drückens) oder Kraft ("Gewicht" des Drückens) ausgelöst wird bzw. ob der notwendige Impuls bzw. die notwendige Kraft aufgebracht werden kann.

Logbuch:

13.08.2022 - Fall im Rahmen einer Layout-Anpassung aufbereitet.